1.jpg

//   SEMINARPROGRAMM

Wir bieten Seminare zu den Themen Eisenbahn und Digitale Bildung im Eisenbahnbereich an.

Kurstermine:

Haben Sie Interesse an einer der folgenden Schulungen teilzunehmen? Teilen Sie uns dies gerne mit. Bei einer Mindestzahl von 6 Teilnehmenden werden wir einen Kurstermin vereinbaren.

In-House-Schulungen:

Bei Interesse führen wir auch gerne In-House-Schulungen bei Ihnen vor Ort durch. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt auch hier circa 6 Teilnehmende.

// SEMINAR

"SCHIENENFAHRZEUGTECHNIK UND SPURFÜHRUNG"

Grundseminar für Einsteiger

Dauer 2 Tage, Dozent Prof. Niessner

Das Seminar ist als Einstiegsseminar in die Welt der Schienenfahrzeuge gedacht und besonders geeignet für Personen, die neu in die Bahnbrache gewechselt haben und/oder sich verstärkt mit Schienenfahrzeugtechnik beschäftigen wollen. Im Seminar bekommen Sie einen fundierten Überblick darüber, wie die Eisenbahn und ihre Fahrzeuge funktionieren und welche Anforderungen und Grenzen es bei Antrieb und Bremse gibt. Die wesentlichen Bausteine des Seminar sind

  • Einführung in das System Bahn mit seinen technischen und normativen Anforderungen

  • Bauformen von Schienenfahrzeugen

  • Unterschiede in den Antriebssystemen von Diesel bis Wasserstoff

  • Einführung in Bremssysteme von Schienenfahrzeugen

  • Wie funktioniert die Spurführung im System Rad-Schiene

  • Wozu Sand? - Adhäsion, Adhäsionsgrenzen, Adhäsionsmanagement

  • Defekte an Rad und Schiene

// FACHSEMINAR

"Bremstechnik und Bremsberechnung"

Fachseminar

Dauer 2 Tage, Dozent Prof. Niessner

Das Seminar richtet sich an alle, die sich im Bereich der Bremstechnik umfassend weiterbilden und mehr über neue Entwicklungen aus Forschung und Industrie erfahren wollen. Das Seminar ist so aufgebaut, dass es für alle technisch interessierten Berufstätigen aus dem Bereich der Eisenbahn geeignet ist. Ein technisches Studium hilft an der ein oder andere Stelle, wird aber nicht vorausgesetzt. Die wesentlichen Bausteine des Seminar sind

  • Aufbau und Funktionsweise pneumatischer und elektropneumatischer Bremssysteme

  • Bauelemente im Wagenkasten und im Drehgestell

  • Leistungsanforderungen an Bremssysteme aus dem System Bahn

  • Bremsberechnung mit Bremshundertsteln und physikalische Bremsberechnung mit praktischen Beispielen und Übungen

  • Zulassung von Bremskomponenten, Anforderungen an die Reibpaarung

  • Adhäsionsmanagement Rad-Schiene, Gleitschutz

// SEMINAR

"E-Learnings und Digitalen Content erstellen 1"

Praxisseminar, erster Teil für Einsteiger

Dauer 1 Tag, Dozenten Lena Scharbert, B. Eng. und Dominik Czepczar, B. Eng.

Das Seminar richtet sich branchenunabhängig an alle Personen, die Kurse und Lerneinheiten für digitale Lehre aufbereiten und moderne webbasierte Werkzeuge effizient einsetzen wollen. Im ersten Teil erhalten Sie einen Überblick über unterschiedliche Lernplattformen und beginnen, Ihren ersten Kurs auf unserer moodle-Plattform einzurichten. Die wesentlichen Bausteine des Seminar sind

  • Digitale Lernplattformen – welche gibt es, was können sie und wie unterscheiden sie sich?

  • Digitale Wissensvermittlung versus analoger Wissensvermittlung – was ist zu beachten für einen erfolgreichen Kurs?

  • Sie legen unter Mithilfe der Dozenten einen Kurs an und lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, Inhalte einzubinden

  • Sie erstellen Wissensfragen und kurze Prüfungen und lernen günstige Formate für digitale Anwendungen kennen

// SEMINAR

"E-Learnings und Digitalen Content erstellen 2"

Praxisseminar, zweiter Teil für Fortgeschrittene

Dauer 2 Tage, Dozenten Lena Scharbert, B. Eng. und Dominik Czepczar, B. Eng.

Das Seminar setzt den 1. Teil fort. Neben den Kursinhalten spielt die optimale Nutzung der Funktionen des Lernmanagementsystems eine größere Rolle. Die wesentlichen Bausteine des Seminar sind

  • Ressourcen effizient und kostengünstig managen

  • Externe Quellen in eigene Kurse einbinden

  • Videos und Blogs erstellen

  • Interaktive Elemente optimieren, nutzerzentrierte Gestaltung von Lernmanagementsystemen und Kursen

  • Abläufe im Kursmanagement automatisieren mit Lernplänen und Kompetenzmanagement

  • Kurse vermarkten und Bezahltools einbinden

// FRAGEN?

Haben Sie weitere Ideen oder möchten in einem Thema geschult werden?

Schreiben Sie uns gern.
2.jpg